Leuchten für das Badezimmer

Es ist wichtig, dass die Leuchten im Badezimmer sicher sind, denn Feuchtigkeit und Elektrizität vertragen sich nicht so gut.
Jede Badezimmerleuchte muss einen bestimmten IP-Wert haben. Je höher dieser Wert ist, desto besser ist diese Leuchte vor Feuchtigkeit gefeit.

IP-Codes:
IP20 – Nicht geschützt
IP21 – Geschützt gegen Tropfwasser
IP23 – Geschützt gegen Sprühwasser
IP44 – Geschützt gegen Spritzwasser
IP55 – Geschützt gegen Wasserstrahlen
IP66 – Geschützt gegen starkes Strahlwasser
IP67 – Geschützt gegen Eintauchen
IP68 – Geschützt gegen Untertauchen

Zangras IP44+- und Außenbeleuchtung finden Sie »hier«.

Die Zeichnung unten zeigt in in verschiedene Zonen aufgeteiltes Badezimmer.
The requirements for each area depend mainly upon the risk of water getting close to the electrical supply. Die Anforderungen für jede Zone hängen hauptsächlich von der Gefahr ab, dass Wasser in die Nähe der Stromversorgung gelangt.

 

Zonen:
Zone 0 mindestens IP 65
Zone 1 mindestens IP 45
Zone 2 mindestens IP 44
Zone 3 (überall außerhalb der Zonen 0, 1 und 2): keine besonderen IP-Anforderungen in dieser Zone.

TIPP: Wir empfehlen Ihnen, direkt über der Dusche eine IP65 zu verwenden, denn die Beleuchtung dort kann in direktem Kontakt mit Wasser kommen.
Es empfiehlt sich, die Fassungen nur in Zone Nr. 3 zu installieren.

 

Bei weiteren Fragen ist Ihnen unser Kundendienst gerne behilflich: »Kontaktformular«.